Sicherheitscodes freilegen

Hier finden Sie Beispielbilder und ein Anleitungsvideo zum Freilegen der Sicherheitscodes aus der ZB Teil 1 und den Kennzeichen. Bitte diesen Schritt nicht überspringen.

Schritt 1Schritt 2Schritt 3

Bitte diesen Schritt nicht überspringen.

Schritt 1: Kennzeichen QR-Code prüfen

QR-Code auf dem Kennzeichen
QR-Code auf dem Ländersiegel

Wichtiger Hinweis: Sollte Ihr Kennzeichen keinen QR-Code aufweisen, empfehlen wir, es nicht freizulegen und das Kfz stattdessen direkt bei der Zulassungsstelle abzumelden.

Schritt 2: Fahrzeugschein prüfen

Variante 1: Prüfen Sie die Rückseite von ihrem Fahrzeugschein. Wenn da “freirubbeln” steht, dann muss es so wie unten auf dem Beispielbild freigerubbelt werden.

Zulassungsbescheinigung Teil 1

Variante 2: Bei dieser Variante wird der Sicherheitscode auf dem Fahrzeugschein sichtbar, indem Sie den grünen Aufkleber entfernen. Bitte unten links abziehen, und hier nichts freirubbeln.

Der Code wird durch das Abziehen des Aufklebers sichtbar

Wenn Sie den Aufkleber abzogegen haben, sieht es dann so aus.

Beispielbild eines originalen ZB Teil 1 aus Bayern

Schritt 3: Anleitungsvideo anschauen

Bitte schauen Sie sich das Video bis zum Ende an.

Schritt 4: Kfz online abmelden

  • Aufträge, die bis 21 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag bearbeitet.
  • Die Abmeldungen können entweder sofort bezahlt werden oder zu einem späteren Zeitpunkt per Überweisung beglichen werden.
  • Der Abmeldebescheid wird Ihnen heute noch als PDF-Datei per Email zugestellt.
Kfz online abmelden