Auto aus Leer online abmelden

Dank dem neuen iKfz Verfahren ist es möglich, Fahrzeuge aus dem Leer online abzumelden. Egal ob PKW, LKW, Motorrad oder Anhänger, für alle Fahrzeugarten ist die Abmeldung möglich. Wir erklären Ihnen wie es funktioniert.

Ein Fahrzeug mit Kennzeichen aus dem Landkreis Leer
Fahrzeugabmeldung im Landkreis Leer

Sie können die gesamte Anleitung in nur etwa 6 Minuten durchgehen

Was wird benötigt?

Für die Online-Abmeldung Ihres Kfz benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Den 7-stelligen Sicherheitscode von Ihrem Fahrzeugschein
  • Die 3-stelligen Sicherheitscodes von Ihren Kennzeichenschildern
Online Abmeldung für Leer
Online Abmeldung für Leer

Schritt 1 – Überprüfung des Fahrzeugscheins

Um Ihr Kfz online abzumelden, benötigen Sie den Sicherheitscode, der sich auf dem Teil I Ihrer Zulassungsbescheinigung befindet.

  • Den siebenstelligen Sicherheitscode finden Sie auf der Rückseite der Zulassungsbescheinigung I.
Um Ihr Auto online abzumelden, benötigen Sie den siebenstelligen Sicherheitscode, der sich auf der Rückseite Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I befindet.
Zulassungsbescheinigung Teil 1 mit dem Feld zum Freirubbeln

Schritt 2 – Überprüfung des Kennzeichencodes

Bitte kontrollieren Sie, ob auf Ihren Kennzeichensiegeln ein QR-Code vorhanden ist.

  • Wenn Sie einen QR-Code sehen, können Sie ihr Auto online abmelden.
  • Sollte jedoch kein QR-Code vorhanden sein, müssen Sie sich persönlich bei der Zulassungsstelle vorstellen, um Ihr Kfz abzumelden.
Sollten Sie einen QR-Code auf Ihren Kennzeichensiegeln vorfinden, ist eine Online-Abmeldung Ihres Fahrzeugs möglich.
Ein Beispielbild eines Kennzeichensiegels mit einem QR-Code

Schritt 3 – Videoanleitung ansehen

Wir bitten Sie, das Video bis zum Ende anzuschauen.

Video-Tutorial zur Freilegung der Sicherheitscodes auf dem Fahrzeugschein und den Kennzeichen.

Schritt 4: Kfz online abmelden

So funktioniert die Abmeldung Ihres Kfz in Leer:

  1. Sicherheitscodes freilegen:
    • Auf der Rückseite Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I gibt es ein Feld zum Freirubbeln. Darunter verbirgt sich ein 7-stelliger Sicherheitscode, den Sie zur Abmeldung Ihres Autos benötigen.
    • Ihre Kennzeichenschilder besitzen den 3 stelligen Sicherheitscode zum Freirubbeln.
  2. Auftragsformular ausfüllen:
    • Bitte klicken Sie auf den untenstehenden Link, um zum Auftragsformular zu gelangen und füllen Sie es vollständig aus.
    • Geben Sie “Leer” als Zulassungsbezirk an.
    • Tragen Sie den Sicherheitscode Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I und die Sicherheitscodes ihrer Kennzeichenschilder ein.
  3. Abmeldung bezahlen:
    • Die Bezahlung der Abmeldung kann entweder sofort erfolgen oder Sie können die Kosten zu einem späteren Zeitpunkt per Überweisung begleichen.
  4. Erhalt des Abmeldebescheids per E-Mail:
    • Aufträge, die bis 21 Uhr bei uns eingehen, werden noch am selben Tag bearbeitet.
    • Sie erhalten den Abmeldebescheid noch am selben Tag per E-Mail als PDF-Datei.

Zulassungsstelle Landkreis Leer

  • Ringstr. 26
  • 26789 Leer
  • Telefon: 04919263111
  • Email-Adresse: kfz@lkleer.de
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Leer
Kfz Abmeldung in Leer
Kfz-Abmeldung in Leer

Sollten Sie die Online-Abmeldung Ihres Kfz nicht in Anspruch nehmen können oder wollen, müssen Sie die Zulassungsstelle persönlich aufsuchen. Nachfolgend erhalten Sie alle erforderlichen Informationen dazu:

Kfz in Leer persönlich abmelden

So melden Sie Ihr Kfz in Leer ab

  1. Bereiten Sie die benötigten Unterlagen vor
    • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
    • Kennzeichenschilder (zur Entfernung der Siegelplakette)
  2. Terminbuchung
  3. Persönlicher Besuch bei der Zulassungsstelle
    • Reichen Sie Ihren Antrag bei der Zulassungsstelle ein.
    • Ein Mitarbeiter der Zulassungsstelle wird die Abmeldung Ihres Kfz erledigen.
  4. Kosten / Gebühren
    • Die Gebühr wird entsprechend der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) erhoben. Ab 15,90 Euro
  5. Entsorgen Sie die Kennzeichen
    • Nach der Abmeldung sind die Kennzeichen nicht mehr gültig und können entsorgt werden.

Öffnungszeiten Zulassungsstelle Leer

  • Montag: 07:30–12:30 & 13:30–15:30 Uhr
  • Dienstag: 07:30–12:30 & 13:30–15:30 Uhr
  • Mittwoch: 07:30–12:30 Uhr
  • Donnerstag: 07:30–12:30 & 13:30–17:00 Uhr
  • Freitag: 07:30–12:30 Uhr

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich diese Zeiten ändern können.

Bekannt unter

  • Außerbetriebsetzung in Leer
  • Abmeldung in Leer
  • Stilllegung in Leer

Landkreis Leer

Einheitsgemeinden:

  1. Borkum, Stadt
  2. Bunde
  3. Jemgum
  4. Leer (Ostfriesland), Kreisstadt
  5. Moormerland (Sitz: Warsingsfehn)
  6. Ostrhauderfehn
  7. Rhauderfehn (Sitz: Westrhauderfehn)
  8. Uplengen (Sitz: Remels)
  9. Weener, Stadt
  10. Westoverledingen (Sitz: Ihrhove)

Samtgemeinden mit ihren Mitgliedsgemeinden:

  1. Samtgemeinde Hesel
    • Brinkum
    • Firrel
    • Hesel
    • Holtland
    • Neukamperfehn
    • Schwerinsdorf
  2. Samtgemeinde Jümme
    • Detern, Flecken
    • Filsum
    • Nortmoor